Erwerbsarbeit

Gestern habe ich einen interessanten Artikel gelesen, es ging um Familie/ Arbeitszeit/ Arbeitsaufteilung etc. Der Aufhänger des Artikels war die Aussage des Mannes #meine Frau arbeitet 3 Tage die Woche#…..

Liebe Mütter, seht Ihr das auch so? Klar, nun können wir anfangen und aufrechnen oder die alte/immer noch aktuelle Diskussion über Erwerbsarbeit führen aber das muss ja gar nicht sein.

Ich glaube, dass Arbeit von jedem anders definiert wird. Für meine Mutter z.B., 73 Jahre alt und in Rente, ist es Arbeit den Rasen zu mähen – für meinen Mann ist die gleiche Tätigkeit enstpannend. Für mich ist es Arbeit jeden Tag zusätzlich den Haushalt zu erledigen, Andere sehen es mit Sicherheit anders – es soll ja Menschen geben, die gerne putzen :). Sind Arbeit also nur Dinge, die wir nicht gerne machen oder etwas wofür wir bezahlt werden? Ist es ebenfalls Arbeit mit meinem Sohn nachmittags zu spielen? Nein, natürlich nicht aber als mein Hobby würde ich es nun auch nicht gerade bezeichnen – stuuuuundenlang – Legohäuser etc. zu bauen. Durch den Wald zu rennen, macht mir hingegen sehr viel Spaß, am Strand zu spielen – kann ich ohne Probleme stuuundenlang 🙂

Ehrlich denke ich, dass sich niemand ohne Kinder vorstellen kann, was ein Leben mit Kindern eigentlich bedeutet und das #Erwerbsarbeit# für viele ein Ort der Zuflucht darstellt, um dem Chaos zu entkommen – soll übrigens mit der Anzahl der Kinder steigen.Und ohne Erwerbsarbeit hat man immer noch einen 12h Tag. Dies ist im übrigen nur eine Feststellung – völlig wertfrei :).

Letztenendes sehe ich es so: Über eine 3fache Mutter zu sagen, sie arbeitet 3 Tage die Woche ist in meinen Augen irreführend. Richtiger müsste es heißen – sie arbeitet zusätzlich 3 Tage die Woche in einer Erwerbsform. Gott sei Dank hat dieses der Schreiberling im Laufe des Artikels ebenfalls eingesehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s