Same procedure as every year….

Habe ich Euch eigentlich vom alljährlichen Dinner im Hause meiner Schwiegereltern berichtet? Zum Anfang eines jeden Jahres lädt der hauptsächlich vertretende Berufszweig bei Ihnen zum Dinner. Sprich, meine Schwiegereltern, mein Mann, meine Schwägerin – sie sind allesamt in der Medizin Zuhause weshalb es einen „medizinischen Abend“ gibt. Genaugenommen sitzen 11 Personen mit medizinischem Backround am Tisch und ach ja, ich.. . Es ist immer nett und lustig, manche Gesichter sind neu, manche bekannt, es gibt tolles Essen und dennoch – irgendwann kommt unweigerlich die Frage, ob ich denn auch beruflich in der Medizin beheimatet sei.

Und dann isses soweit, ich erkläre, was ich beruflich mache – irgendeiner fragt IMMER – aber Sie haben doch studiert? Gerne kommentiert von meinem Schwiegervater mit – aber nicht so richtig… was daran liegt , dass ich einen FH – Abschluss habe und es außerdem witzig sein soll…seufz. Warum verstehen Mediziner eigentlich nicht was ich mache? Oder geben Kommentare ab wie: Na ja, man will ja auch was Eigenes… Mache ich hier ein Jodeldiplom? Und damit verdienst Du Geld? Ne, eigentlich mache ich das auch purer Langeweile…   Und wenn sie es dann verstanden haben, Schweigen… oder hm, ja – interessant.

Ja, genau! Finde ich auch, ich finde es sogar super und es macht total viel Spaß. Ich glaube auch, dass ich das Glaubhaft vermitteln kann – nur ernstgenommen fühle ich mich trotzdem nicht…

Advertisements

2 Gedanken zu “Same procedure as every year….

  1. Paar Dinge kommen mir tatsächlich bekannt vor. Jetzt, als Lehrerin, verstehen die Leute es zwar Esser aber bei meinem vorherigen Lebenslauf verstanden viele Leute nicht (nicht nur die Mediziner), was ich wieso studiert habe…Und das mit dem Bloggen, na ja verstehen auch nicht alle 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s