Schlussbetrachtung Beitragsreihe: Wann arbeitest Du eigentlich wieder?

Nun ist es soweit und ich habe all die tollen Blogbeiträge zu unserem Haupthema: Wann arbeitest Du endlich wieder? veröffentlicht.

Und ich muss sagen, als ich diese Reihe ins Leben gerufen habe wäre mir niemals in den Sinn gekommen, wie viele unterschiedliche Sichtweisen es dazu gibt! Ehrlich gesagt, ich bin geplättet! Angefangen hatte es mit Katja Bößling , die die Thematik „arbeiten gehen“ sehr schön beschrieben hat, weiter mit Katarina Fiebelkorn, die sich mit der Frage fast gar nicht herumärgern durfte, über Christina Busch, die eben genau diese Frage ihrem besten Freund verdammt übel genommen hat und das bereits vor Jahren. Dr. Marieluise Römer kennt diese Frage von ihren eigenen Kindern, Tanja Nolte kennt den Satz aus ihrer kinderlosen Zeit – ihre Geschäftspartnerin Sarah Simonetti begegent der Thematik in Bezug auf den monetären Aspekt. Ana Wölfelschneider hat diesbezüglich wunderbar ihren Tagesablauf beschrieben, Kerstin Hoffmann-Wagner kennt die Frage aus der Elternzeit jedoch kaum aus ihrer selbstständigen Tätigkeit. Katharina Troch beschreibt herrlich den Spagat zwischen Mama-sein und Selbstständigkeit und Nora Hodeige versteht die Frage als: Und, was machst Du jetzt?

Ich danke Euch für die vielen Lacher und Schmunzler, die ich beim Lesen erleben durfte, danke, dass Ihr Eure ganz persönlichen Ansichten und Erfahrungen mit mir und allen, die es lesen mögen geteilt habt. Ich hatte viel Spaß und es gibt mir so viel – zu wissen – ich bin nicht allein, allein, mit der mir immer wieder gestellten Frage: Wann arbeitest Du eigentlich wieder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s